Lesedauer: 2 Minuten

Paul Pogba hat sich zuletzt in guter Form präsentiert und somit auch Anteil an Uniteds Erfolgsserie. Nun soll er sogar an eine Vertragsverlängerung denken.

Anzeige

Wird die Verbindung zwischen Paul Pogba und Manchester United doch noch ein Erfolg?

2016 war der ehemalige United-Nachwuchsspieler Pogba für die damalige Rekordsumme von 105 Millionen Euro zu den Red Devils zurückgekehrt, nachdem er zuvor bei Juventus Turin den Durchbruch geschafft hatte. 

Anzeige

Doch an die Leistungen im Trikot der "Alten Dame" konnte er nur selten anknüpfen, zusätzlich bremsten ihn immer wieder Verletzungen aus. Daher kokettierte Pogba in den vergangenen Jahren mal mehr, mal weniger offen mit einem Abschied aus Manchester, aber nun könnten diese Gedanken beim französischen Weltmeister passé sein.

Denn United ist nun schon seit 17 Spielen ungeschlagen, am Donnerstag folgte ein 3:0 bei Aston Villa, bei dem Pogba zum ersten Mal seit dem 13. April 2019 wieder ein Tor erzielte.

Verlängert Pogba doch bei ManUnited?

United spielt den schönsten Fußball seit der Zeit unter Sir Alex Ferguson und Pogba blüht im Mittelfeld an der Seite des Portugiesen Bruno Fernandes förmlich auf. So berichtet nun die Daily Mail, dass beim 27-Jährigen ein Umdenken stattgefunden haben soll. 

Pogba will offenbar nach der Saison mit den United-Verantwortlichen über eine Vertragsverlängerung sprechen. Dafür müssten die Red Devils ihren Mittelfeld-Antreiber wohl auch zum Top-Verdiener mit David de Gea und Alexis Sanchez machen.

Meistgelesene Artikel

United-Coach Solskjaer erklärte zu Pogbas Zukunft: "Hoffentlich können wir da was machen. Ich weiß, dass seit Paul zurückgekehrt ist, wird er immer besser. Er genießt den Fußball, wir werden sehen, wohin uns das führt."

Die Premier League ist zurück! DAZN gratis testen und internationalen Fußball live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Solskjaer ergänzte: "Ich kann mich nicht zu den Verhandlungen zwischen Spielern und dem Klub äußern, aber ich hoffe, dass wir unsere besten Spieler halten können."

Pogba und United könnte also auf den x-ten Blick doch noch Liebe werden.