Bei Tottenham Hotspur gab es einen Coronafall
Bei Tottenham Hotspur gab es einen Coronafall © Imago
Lesedauer: 2 Minuten

Eine Testreihe bringt für Tottenham Hotpur ein schlechtes Ergebnis. Eine Person wird positiv auf das Coronavirus getestet. Diese muss in Quarantäne.

Anzeige

Bei der jüngsten Analyserunde in der englischen Premier League ist eine namentlich nicht genannte Person von Tottenham Hotspur positiv auf das Coronavirus getestet worden.

Insgesamt wurden 1197 Spieler und Staff-Mitglieder auf COVID-19 untersucht. Die positiv getestete Person muss sich für sieben Tage in häusliche Quarantäne begeben.

Anzeige
Meistgelesene Artikel

Bei der vierten Testreihe waren zuvor keine positiven Fälle aufgetreten. Seit Anfang Mai wurden fünf Runden mit insgesamt 5079 Tests durchgeführt, 13 ergaben ein positives Ergebnis. 

Die Premier League plant, am 17. Juni den Spielbetrieb wiederaufzunehmen. Der FC Liverpool mit Teammanager Jürgen Klopp ist souveräner Tabellenführer, neun Spieltage stehen noch aus.