Im Wembleystadion könnte die Saison zu Ende gespielt werden
Im Wembleystadion könnte die Saison zu Ende gespielt werden © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Englands Nationalstadion soll der Premier League dabei helfen, die Saison in und um London zu Ende zu spielen. Die FA stellt auch ihre Akademie zur Verfügung.

Anzeige

Der englische Fußballverband FA bietet das Londoner Wembleystadion als neutralen Spielort für die Fortsetzung der Premier-League-Saison an.

Wie die Tageszeitung The Times berichtet, könnten die Mannschaften zudem auf dem weitläufigen FA-Akademiegelände St George's Park untergebracht werden.

Anzeige

Wird Premier League nur in London fortgsetzt?

Aufgrund der Coronakrise ist der Spielbetrieb in der Premier League seit dem 13. März ausgesetzt. Ein Szenario für die Fortsetzung sieht zentralisierte Geisterspiele in mehreren Londoner Stadien und weiteren Arenen in der näheren Umgebung vor. 

Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Bundesliga
    1
    Fussball / Bundesliga
    Goretzka verhängt sich Mucki-Stopp
  • Int. Fussball
    2
    Int. Fussball
    Fußballer kann plötzlich Französisch
  • Fussball / Bundesliga
    3
    Fussball / Bundesliga
    Müller und Lewandowski gesperrt
  • Fussball / Bundesliga
    4
    Fussball / Bundesliga
    Red Bull erlässt Leipzig Schulden
  • Basketball / easycredit BBL
    5
    Basketball / easycredit BBL
    Bayern starten mit Auftaktpleite

Der St George's Park in Burton upon Trent erscheint als Zentrale ideal: Er bietet 13 Trainingsplätze, zahlreiche hochmoderne Funktionsgebäude und ein großes Hotel.