Kevin de Bruyne ist wieder gesund
Kevin de Bruyne ist wieder gesund © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Kevin de Bruyne war mehrere Wochen lang krank. Ob er und seine Familie das Coronavirus hatten, weiß der Star von Manchester City nicht.

Anzeige

Der frühere Bundesligaprofi Kevin De Bruyne befindet sich nach einer möglichen Corona-Erkrankung auf dem Weg der Besserung.

"Meine Familie und ich waren zwei Wochen krank. Wir wissen nicht, ob wir das Coronavirus hatten. Aber jetzt sind wir gesund, denke ich", sagte der Mittelfeldspieler des englischen Fußballmeisters Manchester City am Freitag bei Sky Sports

Anzeige
Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Champions League
    1
    Fussball / Champions League
    Jetzt schlägt Nübels Bayern-Stunde
  • Int. Fussball
    2
    Int. Fussball
    Coach Wayne Rooney: "The Quiet One"
  • Fussball / DFB-Team
    3
    Fussball / DFB-Team
    Boateng spricht über Löw-Verbleib
  • Motorsport / Formel 1
    4
    Motorsport / Formel 1
    Haas für Schumacher andere Welt
  • Fussball / DFB-Team
    5
    Fussball / DFB-Team
    Lienen knöpft sich Bierhoff vor

Er versuche nun, wieder fit zu werden, berichtete De Bruyne weiter. "Ich habe ein Laufband organisiert. Und ich schwimme ein wenig. Ich habe das Glück, unten einen Pool zu haben", sagte der 28-Jährige, der einst für Werder Bremen und den VfL Wolfsburg spielte. Von City habe er ein Programm mit verschiedenen Übungen erhalten. 

Derzeit ist die Premier League wegen der Pandemie auf unbestimmte Zeit unterbrochen. Am Freitag bekräftigten die 20 Klubs noch einmal, die Saison in jedem Fall zu Ende spielen zu wollen. Eine Frist, bis wann alle Spiele durchgeführt werden müssen, legten die Klubs um Tabellenführer FC Liverpool in einer Videokonferenz am Freitag allerdings nicht fest.