Lesedauer: 2 Minuten

Naby Keita schreibt seine Leistungssteigerung beim FC Liverpool vor allem Jürgen Klopp zu. Der Mittelfeldmann findet beeindruckende Worte für seinen Coach.

Anzeige

"Er ist immer für seine Spieler da, er ist fast wie ein bester Freund" - große Worte, die Liverpools Mittelfeldmann Naby Keita im Interview mit dem Liverpooler Echo für seinen Trainer Jürgen Klopp findet. 

Seine Leistungssteigerung während seiner Zeit beim FC Liverpool schreibt Keita, der nach eigenen Angaben vor allem als Spieler gewachsen sei, seinem Trainer zu. 

Anzeige

Alle aktuellen Meldungen, Entwicklungen und Auswirkungen auf den Sport durch die Covid-19-Krise im Corona-Ticker!

Keita: "Er ist jemand, der viel kommuniziert"

Der Mittelfeldmann kam 2018 für 60 Millionen Euro Ablöse von Bundesligist RB Leipzig zu den Reds. Allerdings hatte der 25-Jährige seither immer wieder mit Verletzungen und Rückschlägen zu kämpfen. Diverse Leistenverletzungen und Muskelbündelrisse machten ihm zu schaffen. 

Zudem hat Keita mit Fabinho, Jordan Henderson, Georginio Wijnaldum und Alex Oxlade-Chamberlain eine starke Konkurrenz im zentralen Mittelfeld, weshalb er nicht immer unter Beweis stellen konnte, dass er seinen Preis auch wert ist. 

In der aktuellen Saison kommt Keita bislang auf 18 Einsätze, bei denen er drei Tore erzielen konnte. Einer zweifelte nie an ihm und seinem Können: Coach Klopp. Dem Ex-BVB-Trainer fühlt sich Keita zu besonderem Dank verpflichtet. 

"Ich glaube, ich habe mich sehr viel verbessert", sieht sich Keita auf einem guten Weg. 

Vor allem Klopps Kommunikationsfähigkeit habe einen großen Teil dazu beigetragen: "Er ist jemand, der viel kommuniziert, ein Trainer, der allen seinen Spielern alles genau erklärt."

Jetzt das aktuelle Trikot des FC Liverpool bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE

Klopp werde seine Spieler immer verteidigen 

Klopp habe ihm sehr viel Selbstvertrauen eingeimpft. Vor allem die impulsive, aber gleichzeitig auch mitfühlende Art des 52-Jährigen hat es dem gebürtigen Guineer angetan.

Wenn die Spieler Klopp an der Seitenlinie stehen sehen, sei es, als wäre er mit auf dem Spielfeld. "Das gibt viel Lust, es besser zu machen", schwärmt Keita.

Aber nicht nur Klopps Fähigkeiten als Trainer begeistern Keita. Vor allem beeindruckt ihn die enge persönliche Beziehung, die Klopp zu seinen Spielern pflegt: "Er wird seine Spieler immer verteidigen, denn für ihn sind alle Spieler gleich. Für ihn gibt es keinen Unterschied."

Intuitiv und blitzschnell: Die neue SPORT1-App ist da! JETZT kostenlos herunterladen in Apples App Store (iOS) und im Google Play Store (Android) 

Meistgelesene Artikel
  • Fussball
    1
    Fussball
    Als Maradona die Bayern anführte
  • Fussball / Bundesliga
    2
    Fussball / Bundesliga
    Streichs Dilemma mit Freiburg
  • Fussball
    3
    Fussball
    Maradona wollte Gaudinos Trikot
  • Basketball / easycredit BBL
    4
    Basketball / easycredit BBL
    Unfall schockte Basketball
  • Fussball / Bundesliga
    5
    Fussball / Bundesliga
    Was Flick bei Bayern rasend macht

Es wird allerdings noch ein wenig dauern, bis Klopp wieder am Spielfeldrand wirbeln und Keita auf dem Platz glänzen kann.

Aktuell pausiert die Premier League aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie auf unbestimmte Zeit.