Unai Emery wurde im November 2019 beim FC Arsenal entlassen
Unai Emery wurde im November 2019 beim FC Arsenal entlassen © SPORT1-Grafik: Marc Tirl/Getty Images/Instagram/sachawright6/
Lesedauer: 2 Minuten

Unai Emery konnte die Last der Nachfolge von Arsène Wenger beim FC Arsenal nicht stemmen. Aus seiner Sicht liegt das auch an einer ehemaligen Liebe.

Anzeige

Waren da etwa höhere Mächte im Spiel?

Der ehemalige Arsenal-Trainer Unai Emery hat angeblich seine Ex-Freundin für die in seiner Entlassung endenden Erfolglosigkeit bei den Gunners verantwortlich gemacht.

Anzeige

"Er hat mir die Schuld für seinen Rauswurf gegeben. Er hat mir gesagt, ich sei eine weiße Hexe und hätte ihm so viel Unglück gebracht", erzählte Sacha Wright dem englischen Boulevardblatt The Sun.

Emery hatte im Sommer 2018 die Nachfolge von Arsenal-Legende Arsène Wenger angetreten. Kurz nach seiner Ankunft in London lernte er Wright kennen.

Jetzt aktuelle Fanartikel der internationalen Top-Klubs bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE 

Emery: Mit den Gedanken woanders

Im November 2019 war der Spanier dann entlassen worden, nachdem im März seine Beziehung, die zwischenzeitlich bereits auf Eis lag, endgültig zerbrochen war.

"Er sagte, 'an dem Tag, an dem wir uns getrennt haben, haben wir angefangen zu velieren'", berichtet die Verflossene.

"Er sei so gestresst gewesen, dass er mit seinen Gedanken nicht mehr am richtigen Platz war, nachdem wir auseinandergegangen sind."

Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Bundesliga
    1
    Fussball / Bundesliga
    Bayern-Transfers? Das sagt Kahn
  • Fussball / Bundesliga
    2
    Fussball / Bundesliga
    Reif: Liga ohne Bayern ist Zukunft
  • Fusball / Bundesliga
    3
    Fusball / Bundesliga
    Gladbach-Pechvogel feiert Debüt
  • US-Sport / NFL
    4
    US-Sport / NFL
    NFL ändert die "Belichick-Regel"
  • Fussball / Bundesliga
    5
    Fussball / Bundesliga
    Sancho knackt Rekord um Rekord

Seit seinem Aus bei den Gunners ist Emery ohne Job.

Der 48-Jährige gewann in seiner Karriere mit dem FC Sevilla drei Mal in Folge die Europa League und wurde mit PSG französischer Meister sowie Pokalsieger.