Marcelo Bielsa will mit Leeds United in die Premier League aufsteigen
Marcelo Bielsa will mit Leeds United in die Premier League aufsteigen © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Marcelo Bielsa will sich dem Coronavirus nicht beugen und bittet die Profis von Leeds United trotz des aktuellen Fußball-Stops zum Training. Das sorgt für Verwunderung.

Anzeige

Marcelo Bielsa genießt einen exzellenten Ruf.

Der Trainer des englischen Zweitligisten Leeds United gilt als wahrer Fachmann, dem selbst Star-Coach Pep Guardiola nacheifert – obwohl er noch nie einen Pokal gewonnen hat.

Anzeige

Nun sorgte der Argentinier jedoch mit einer kuriosen Entscheidung für Verwunderung. Denn der 64-Jährige lässt seine Spieler offenbar weiterhin täglich trainieren – obwohl der englische Fußball wegen dem Coronavirus derzeit ausgesetzt ist. 

Dies berichtet die Daily Mail.

Eigene Mitarbeiter wundern sich über Bielsa

Viele Klubs auf der Insel haben ihren Profis bis zu zehn Tagen frei gegeben, doch Bielsa will am Trainingsalltag offenbar vorerst nichts ändern. Dies habe dem Bericht zufolge auch bei der medizinischen Abteilung des Klubs für Irritationen gesorgt.

Meistgelesene Artikel
  • Motorsport / Formel 2
    1
    Motorsport / Formel 2
    Schumacher verpasst vorzeitigen Titel
  • Fussball / Transfermarkt
    2
    Fussball / Transfermarkt
    Talent erklärt Entschluss gegen FCB
  • Fussball / 2. Bundesliga
    3
    Fussball / 2. Bundesliga
    HSV rutscht tiefer in die Krise
  • Fussball / Bundesliga
    4
    Fussball / Bundesliga
    Lewandowski nennt seine Top-Tore
  • Motorsport / Formel 1
    5
    Motorsport / Formel 1
    Gefährliches Chaos auf neuem Kurs?

Intuitiv und blitzschnell: Die neue SPORT1-App ist da! JETZT kostenlos herunterladen in Apples App Store (iOS) und im Google Play Store (Android) 

Mit Leeds steht Bielsa derzeit auf dem ersten Platz der Championship, der zu einem direkten Aufstieg in die Premier League berechtigen würde.