Lesedauer: 3 Minuten

Der FC Liverpool siegt gegen Tabellenschlusslicht Norwich. Sadio Mané entscheidet die Partie. Liverpool marschiert weiter auf dem Weg zum Meistertitel in England.

Anzeige

Der FC Liverpool siegt beim Tabellenschlusslicht Norwich City mit 1:0 (0:0) dank Sadio Mané (Das Spiel im Ticker zum Nachlesen)

Das Team von Jürgen Klopp siegt damit zum 25. Mal im 26. Spiel in der laufenden Saison. Das gab es noch nie, in einer der Top-5-Ligen in Europa! Zudem ist der Auswärtserfolg der 17. Ligasieg in Serie für die Reds und der Dreier bedeutet die vorzeitige Qualifikation zur kommenden Champions-League-Saison.

Anzeige

Nur Manchester United konnte Liverpool im Oktober vergangenen Jahres beim 1:1 zwei Punkte abluchsen. Afrikas Fußballer des Jahres 2019 Mané (78.) besorgte den Siegtreffer nach Vorlage von Kapitän Jordan Henderson.

Joker Mané führt Liverpool zu 17. Ligasieg in Folge 

In Norwich dominierte Liverpool wie erwartet die Begegnung, erspielte sich jedoch nur wenige klare Torchancen. Norwich-Akteur Alexander Tettey traf in der 72. Minute mit seinem Schuss den Pfosten des Liverpooler Tores.

Wenig später zeigte der in der 60. Minute eingewechselte Mané wie es geht und traf im Strafraum aus der Drehung. Es war das 100. Tor in der Premier League des Senegalesen.

Mané fehlte in den letzten beiden Ligaspielen wegen einer Kniesehnenverletzung. Bei Sky UK sagte er nach dem gelungenen Comeback: "Ich bin zur Behandlung gegangen, habe hart gearbeitet und bin jetzt zurück. Während dieser Zeit habe ich gesehen, was für eine großartige Leistung das Team bringt." 

DAZN gratis testen und internationale Fußball-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Liverpool hat nun 76 Punkte auf dem Konto und steuert weiter auf die erste englische Meisterschaft seit 1989/1990 zu. Verfolger Manchester City liegt 25 Punkte hinter Liverpool, kann jedoch am Mittwoch (19. Februar) gegen West Ham United verkürzen. (Tabelle der Premier League)

Klopp reagiert auf die Champions-League-Sperre von Manchester City

Im Interview nach dem Spiel bei Sky UK wurde Klopp auf den Ausschluss von Ligarivalen Manchester City in den kommenden beiden Jahren in der Champions League angesprochen. Der deutsche Teammanager der Reds gab eine ausführliche Antwort.

"Es war ein Schock - komplettes Wow. Das einzige, das ich bewerten kann ist der Aspekt des Fußballs. Was sie auf dem Platz geleistet haben ist außergewöhnlich. Über den Rest weiß ich nichts. Man glaubt den Menschen, mit denen man arbeitet, so ist es einfach." Außerdem äußerte sich Klopp über die mögliche Stimmungslage seines Kontrahenten Pep Guardiola.

"Ich fühle schon mit ihnen, mit Pep und den Spielern. Aber so ist es jetzt erstmal. Sie können Berufung einlegen, man wird sehen, was dann passiert. Es ist offensichtlich eine ernste Situation."

Zum Vorsprung auf Manchester City meinte Klopp: "Der Abstand ist so absurd, dass ich ihn selber kaum begreifen kann. Ich bin nicht klug genug. Ich habe so etwas noch nie erlebt. Es ist überragend, weil es so schwer ist."