Lesedauer: 2 Minuten

Der FC Arsenal kann eine torreiche Partie gegen Everton für sich entscheiden. Manchester United gewinnt gegen den Abstiegskandidaten aus Watford.

Anzeige

Der FC Arsenal schafft einen Heimerfolg. Die Gunners schlagen den FC Everton mit 3:2 (2:2). (Das Spiel zum Nachlesen im Ticker)

Das Spiel startete turbolent. Dominic Calvert-Lewin (1.) köpfte kurz nach Anpfiff bereits ein. Dann drehten Edward Nketiah (27.) und Pierre-Emerick Aubameyang (33.) das Ergebnis, ehe Richarlisson (45.+4) mit Pausenpfiff erneut auf Remis stellte. Beim zweiten Gegentreffer sah Keeper Bernd Leno äußerst unglücklich aus, als er den Ball nicht parieren konnte und ihm zusehen musste, wie er über die Torlinie trudelte.

Anzeige

Zwei Tore direkt nach Anstoß

In die zweite Hälfte startete Arsenal dann fulminant. Aubameyang (46.) köpfte nur 24 Sekunden nach Anpfiff ein.

Jetzt das aktuelle Trikot des FC Arsenal bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE

Die Gastgeber kontrollierten die Partie von da an deutlich souveräner, als noch im ersten Abschnitt. Everton konnte seine wenigen Vorstöße nicht mehr nutzen. Leno (72.) machte seinen Patzer wieder gut, parierte einmal absolut Weltklasse und sicherte dadurch den Sieg.

Carlo Ancelotti rangiert mit seinen Toffees auf Rang 11. Mikel Arteta klettert mit den Gunners auf den neunten Platz. (Tabelle der Premier League

Fernandes feiert Tor-Debüt bei Uniteds Heimsieg

Die Red Devils besiegten den FC Watford mit 3:0 (1:0) und klettern in der Tabelle in die internationalen Ränge. Der Abstiegskandidat konnte nicht genügend Gefahr ausstrahlen, um United am Heimsieg zu hindern. (Das Spiel zum Nachlesen im Ticker)

Winterneuzugang Bruno Fernandes, der von Sporting Lissabon kam, brachte United vom Punkt in Führung. Fernandes (42.) verlud Ben Foster gekonnt und verwandelte sicher. Es war der erste Treffer des Portugiesen im Trikot von Manchester United.

Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Bundesliga
    1
    Fussball / Bundesliga
    Rummenigge fürchtet Bundesliga-Aus
  • Fussball / Bundesliga
    2
    Fussball / Bundesliga
    Auf der Zehn blüht Brandt wieder auf
  • Fussball / Champions League
    3
    Fussball / Champions League
    Kroos: Bayern "bestes Team der Welt"
  • Olympia / Biathlon
    4
    Olympia / Biathlon
    Olympia-Gold für Deutschland?
  • Fußball / Champions League
    5
    Fußball / Champions League
    Bayerns Reiseplan im Risikogebiet

In der zweiten Hälfte erhöhte dann Anthony Martial (58.). Zuvor wurde ein Watford-Treffer von Troy Deeney (52.) nach VAR-Eingriff zurückgenommen. Shootingstar Mason Greenwood (75.) besorgte in der Schlussphase durch einen satten Treffer in den Winkel den Endstand.

Jetzt das aktuelle Trikot von Manchester United bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE

Durch den Dreier steht United nun auf Rang fünf und liegt nur drei Punkte hinter dem FC Chelsea. (Tabelle der Premier League)