Nigel Pearson übernimmt beim FC Watford
Nigel Pearson übernimmt beim FC Watford © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Der FC Watford hat einen neuen Trainer gefunden. Bis zum Saisonende soll Nigel Pearson die Geschicke an der Seitenlinie leiten.

Anzeige

Der englische Erstligist FC Watford hat einen neuen Teammanager gefunden.

Nigel Pearson übernimmt den Posten beim Tabellenletzten der Premier League bis zum Saisonende, im Heimspiel gegen Crystal Palace am Samstag sitzt allerdings U23-Coach Hayden Mullins auf der Bank. Für Pearson wird es eine Woche später bei Jürgen Klopps FC Liverpool ernst.

Anzeige
Meistgelesene Artikel
  • Fußball / Bundesliga
    1
    Fußball / Bundesliga
    Das ist für Kahn der ideale Trainer
  • Int. Fußball / FA Cup
    2
    Int. Fußball / FA Cup
    Klopp tobt wegen FA-Cup-Rematch
  • US-Sport / NBA
    3
    US-Sport / NBA
    Bryant: War Nebel Absturz-Ursache?
  • Fußball / Bundesliga
    4
    Fußball / Bundesliga
    Nagelsmanns Kritik hat Kalkül
  • Tennis / Grand Slams
    5
    Tennis / Grand Slams
    Zverev nach Gala im Viertelfinale

Pearson war zuletzt 2016 für wenige Monate bei Derby County in der Verantwortung. Zuvor hatte der Ex-Profi unter anderem Leicester City, Hull City und den FC Southampton trainiert.

In der vergangenen Woche hatte der Klub den Spanier Quique Sanchez Flores entlassen, dem in zehn Punktspielen nur ein Sieg gelungen war. Flores hatte den Posten erst im September von seinem Landsmann Javi Garcia übernommen.