Manuel Pellegrini muss bei West Ham United seinen Hut nehmen
Manuel Pellegrini muss bei West Ham United seinen Hut nehmen © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Der Premier-League-Klub trennt sich von seinem Trainer. Die sportliche Talfahrt wird Manuel Pellegrini zum Verhängnis - die Entscheidung fällt dem Klub schwer.

Anzeige

Der abstiegsbedrohte englische Erstligist West Ham United hat sich am Samstag unmittelbar nach der Niederlage gegen Leicester City (1:2) von Teammanager Manuel Pellegrini getrennt.

Das gab der Londoner Klub bekannt. Der Chilene hatte West Ham im Mai 2018 übernommen. Ein Nachfolger wurde noch nicht benannt.

Anzeige
Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Bundesliga
    1
    Fussball / Bundesliga
    BVB gelang bei Sancho ein Mega-Coup
  • Fussball / Bundesliga
    2
    Fussball / Bundesliga
    Sancho-Verbleib überrascht Mitspieler
  • Fussball / Bundesliga
    3
    Fussball / Bundesliga
    Dann wäre die Corona-Farce perfekt
  • Fussball / Europa League
    4
    Fussball / Europa League
    Bayer raus - was wird aus Havertz?
  • Fussball / Europa League
    5
    Fussball / Europa League
    ManUnited quält sich ins Halbfinale

Der Verein, bei dem auch die ehemaligen Bundesligaprofis Sebastien Haller und Andrej Jarmolenko unter Vertrag stehen, belegt derzeit nur den 17. Tabellenplatz, der Abstand zu den Abstiegsrängen beträgt nur einen Punkt.

Der Vorstandsvorsitzende David Sullivan erklärte: "Es ist eine gigantische Enttäuschung, dass wir diese Entscheidung treffen mussten. Manuel ist ein Gentleman und es war eine Freude mit jemandem von seinem Kaliber zu arbeiten."