Lesedauer: 3 Minuten

Am 17. Spieltag der Premier League musste Schlusslicht Watford nach Liverpool. Salah entscheidet die Partie per Doppelpack. Liverpool profitiert vom Leicester-Patzer.

Anzeige

Liverpool-Jäger Leicester City stolpert gegen Norwich City!

Der Sensations-Meister von 2016 kam gegen den Abstiegskandidaten nicht über ein 1:1 hinaus. (Leicester - Norwich im LIVETICKER zum Nachlesen)

Anzeige

Der ehemalige Schalker Teemu Pukki (26.) eröffnete die Partie. Nach einer Ecke von James Maddison war es Norwich-Schlussmann Tim Krul (38.), der den Ball unglücklich ins eigene Tor lenkte. (SERVICE: Tabelle der Premier League)

Damit hat der LFC nun zehn Punkte Vorsprung auf die Zweitplatzierten Foxes.

Chelsea mit überraschender Pleite gegen Bournemouth

Der AFC Bournemouth schaffte gegen den FC Chelsea einen überraschenden 1:0-Erfolg. Dan Gosling (84.) ließ den Außenseiter kurz vor Schluss jubeln. (Chelsea - Bournemouth im LIVETICKER zum Nachlesen)

Die Cherries stoppen damit ihre Talfahrt, die letzten fünf Partien hatte das Team von Eddie Howe alle verloren. Der Dreier verschafft Bournemouth ein wenig Luft im Abstiegskampf. Bei Chelsea gab Antonio Rüdiger sein Comeback. Der deutsche Nationalspieler fehlte Blues-Trainer Frank Lampard seit Mitte September.

Liverpool auch gegen Watford unaufhaltsam 

Auch im 17. Spiel der Saison bleibt Liverpool ungeschlagen - und feiert den achten Sieg in der Premier League in Folge!

Gegen den Tabellenletzten FC Watford gab es für die Reds einen 2:0-Sieg (1:0). (LFC - Watford im LIVETICKER zum Nachlesen)

Mohamed Salah (38.) knackte die ansonsten sehr stabile Defensive Watfords im ersten Durchgang. Der Treffer hätte schöner kaum sein können. Nach einem schnellen Haken im Sechzehner platzierte der "Egyptian-King" den Ball aus etwa zwölf Metern mit seinem Rechten ins Kreuzeck - Traumtor!

Kurz vor Schluss war es erneut Salah (90.) der per Hacke für die Entscheidung sorgte. Es waren die Saisontore acht und neun für den 27-Jährigen.

Klopp seit 34 Spielen in England ungeschlagen

Am Freitag verlängerte Jürgen Klopp bei den Reds bis 2024. Die Fans waren über das vorgezogene Weihnachtsgeschenk des deutschen Erfolgscoaches ganz aus dem Häuschen. Nun konnte Klopp sich über einen Arbeitssieg freuen. Liverpool bleibt in England nach dem Heimerfolg auch im 34. Spiel in Folge ungeschlagen.

Jetzt das aktuelle Trikot des FC Liverpool bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE

Sein Gegenüber Nigel Pearson musste in seinem ersten Spiel als Watford-Manager gleich die erste Niederlage hinnehmen. Ende November wurde Quique Flores bei den Hornets freigestellt, seit Montag ist Pearson Cheftrainer beim Tabellenschlusslicht.

Meistgelesene Artikel
  • Fußball / Bundesliga
    1
    Fußball / Bundesliga
    Schuberts bitterer Abend
  • Fussball / Bundesliga
    2
    Fussball / Bundesliga
    Gladbach: Feierbefehl von Rose
  • Fussball / Bundesliga
    3
    Fussball / Bundesliga
    Leipzig-Pleite stachelte Bayern an
  • Fussball / Bundesliga
    4
    Fussball / Bundesliga
    Nagelsmann mit heftiger Kritik
  • Handball / EM 2020
    5
    Handball / EM 2020
    EM-Fazit zur deutschen Mannschaft

Liverpool marschiert unbeschwert weiter durch die Premier League. Sage und schreibe 17 Punkte liegt Liverpool vor dem amtierenden Meister Manchester City. (SERVICE: Tabelle der Premier League)

City und Pep Guardiola müssen am Sonntag nach London zum FC Arsenal. (SERVCE: Spielplan der Premier League)