Lesedauer: 2 Minuten

Der FC Arsenal peilt im zweiten Spiel unter Mikel Arteta gegen den FC Chelsea den ersten Sieg an. Auch der FC Liverpool und Manchester City sind im Einsatz.

Anzeige

Im ersten Spiel unter dem neuen Trainer Mikel Arteta konnte der FC Arsenal noch keinen Sieg einfahren - trotzdem war die Stimmung bei den Gunners nach dem 1:1 gegen den AFC Bournemouth alles andere als schlecht.

Denn sowohl die Spieler als auch der neue Coach wähnen sich nach einer ansprechenden Leistung auf dem Weg der Besserung.

Anzeige

Ob der zarte Aufwärtstrend mit Arteta an der Seitenlinie anhält, ist jedoch fraglich. Denn am 20. Spieltag treffen die Gunners mit dem FC Chelsea auf ein Topteam (Premier League: FC Arsenal - FC Chelsea um 15 Uhr im LIVETICKER).

Jetzt aktuelle Fanartikel der internationalen Top-Klubs bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE 

"Mir haben heute viele Dinge gefallen. Viele Sachen, die wir trainiert haben, haben wir auch im Spiel gesehen", sagte Arteta nach dem Remis gegen Bournemouth. Sein Team habe sich genug Möglichkeiten herausgespielt, um das Spiel zu gewinnen.

Arteta lobt - Chelsea will Wiedergutmachung

"In Sachen Einstellung, Wille, Aggression und Engagement war es ehrlich gesagt besser als erwartet", führte der Nachfolger von Unai Emery aus.

Arsenal findet sich derzeit auf dem 11. Tabellenplatz wieder. Der Abstand zu Rang vier und dem FC Chelsea beträgt acht Zähler. Die Blues sind vor dem Duell mit Artetas Team auf Wiedergutmachung aus. Am Boxing Day unterlag das Team von Trainer Frank Lampard dem FC Southampton vor heimischem Publikum völlig überraschend mit 0:2. 

Meistgelesene Artikel
  • Fußball / Bundesliga
    1
    Fußball / Bundesliga
    Schuberts bitterer Abend
  • Fussball / Bundesliga
    2
    Fussball / Bundesliga
    Gladbach: Feierbefehl von Rose
  • Fussball / Bundesliga
    3
    Fussball / Bundesliga
    Leipzig-Pleite stachelte Bayern an
  • Fussball / Bundesliga
    4
    Fussball / Bundesliga
    Nagelsmann mit heftiger Kritik
  • Handball / EM 2020
    5
    Handball / EM 2020
    EM-Fazit zur deutschen Mannschaft

Auch die Topteams FC Liverpool und Manchester City sind am Sonntag im Einsatz. Die Reds treffen nach der sensationellen Vorstellung gegen Leicester City an der Anfield Road auf die Wolverhampton Wanderers (Premier League: FC Liverpool - Wolverhampton Wanderers um 17.30 Uhr im LIVETICKER). 

Meister ManCity bekommt es zum Abschluss des 20. Spieltags zu Hause mit Sheffield United zu tun (ab 19 Uhr im LIVETICKER). 

So können Sie die Premier League LIVE verfolgen:

TV: Sky
Stream: Sky Go
TickerSPORT1.de