Marcus Rashford und Manchester United treten bei West Ham United an
Marcus Rashford ermöglicht einem Krebs-Überlebenden aus den USA die Reise zu einem Spiel von Manchester United © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Marcus Rashford ermöglicht einem Krebs-Bezwinger aus den USA ein Spiel von Manchester United zu sehen. Der Kontakt kommt dabei über Twitter zustande.

Anzeige

Marcus Rashford sorgt dafür, dass ein langjähriger Manchester-United-Fan aus den USA, der an aggressivem Krebs erkrankt war und nun geheilt ist, ein Spiel seines Lieblings-Klubs sehen kann.

Rashford wurde in einem öffentlichen Tweet erwähnt, in dem um Hilfe gebeten wurde, um John den Trip zum Spiel Manchester United gegen Brighton & Hove Albion zu ermöglichen.

Anzeige

Der englische Nationalspieler bat daraufhin um eine persönliche Nachricht und leitete alles weitere in die Wege.

Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Bundesliga
    1
    Fussball / Bundesliga
    Bayerns Gier verdient den Rekord
  • Fussball / Bundesliga
    2
    Fussball / Bundesliga
    Hernández' Einsatz früh beendet
  • Fussball / Bundesliga
    3
    Fussball / Bundesliga
    Warum so ängstlich, Herr Wagner?
  • Tennis
    4
    Tennis
    Tennis-Star attackiert Fußballer
  • Fussball / Bundesliga
    5
    Fussball / Bundesliga
    Lewandowski übertrumpft Gerd Müller

Neben Rashford waren in dem Tweet auch Jesse Lingard und Paul Pogba erwähnt, die ebenfalls schon mit großzügigen Gesten aufgefallen waren.