Lesedauer: 2 Minuten

Jürgen Klopp besitzt beim FC Liverpool noch einen Vertrag bis 2022. Wenn es nach dem Erfolgs-Coach geht, steht sein Nachfolger bereits fest.

Anzeige

Beim FC Liverpool ist Jürgen Klopp spätestens seit dem Gewinn der Champions League im Mai zur Klub-Legende geworden. Der Vertrag des Erfolgs-Trainers läuft noch bis 2022.

Doch was kommt nach Klopp? Der 52-Jährige hat bereits jetzt einen absoluten Wunschkandidaten für seine Nachfolge. Klub-Legende Steven Gerrard soll es machen. 

Anzeige

Gerrard bei den Rangers auf der Bank 

Gerrard ist derzeit in seiner zweiten Saison Teammanager der Glasgow Rangers, die nach sechs Spielen in der Scottish Premiership drei Punkte hinter Celtic liegen. 

Zuvor hatte der ehemalige Mittelfeldspieler, der zwischen 1998 und 2015 710 Spiele für Liverpool bestritt, Liverpools U-18-Mannschaft übernommen.

Jetzt das aktuelle Trikot des FC Liverpool bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE 

In einem Interview mit dem Magazin FourFourTwo glaubt Klopp, Gerrard wäre der ideale Kandidat, um ihn zu ersetzen, wenn es soweit ist. "Wenn Sie mich fragen, wer auf mich folgen soll, würde ich Stevie sagen. Ich helfe ihm, wann immer ich kann. Wenn jemand deinen Job bekommt, geht es nicht um ihn, es geht darum, dass du nicht gut genug bist", sagte Klopp.

Wie Klopp besitzt Gerrard auch einen Vertrag bis 2022, könnte den Welttrainer also mühelos beerben.

Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Bundesliga
    1
    Fussball / Bundesliga
    Davies fällt wochenlang aus
  • Int. Fussball
    2
    Int. Fussball
    13:0! Ajax mit historischem Rekord
  • Fussball / Bundesliga
    3
    Fussball / Bundesliga
    Zorc erklärt Torhüterentscheidung
  • Int. Fußball / La Liga
    4
    Int. Fußball / La Liga
    Barca kritisiert Schiri nach Clásico
  • Motorsport / Formel 1
    5
    Motorsport / Formel 1
    "Wird Murks" - Vettel schenkt GP ab

Klopp kündigt Auszeit an

Im kicker hatte Klopp zuletzt angedeutet, nach seinem Vertragsende eine Pause einlegen zu wollen, während der Champions-League-Sieger liebend gerne den Vertrag vorzeitig verlängern möchte.