Die Karriere des Diego Armano Maradona
Die Karriere des Diego Armando Maradona © SPORT1-Grafik: Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Diego Maradona ist als Trainer zurück auf der großen Fußballbühne - startet aber mit einem Rückschlag. SPORT1 blickt auf seine bewegte Karriere zurück

Anzeige

Die Karriere von Diego Maradona zum Durchklicken:

Der 16. September 1984, ein Tag, an den sich wohl jeder Fan des SSC Neapel erinnert. Es ist der Tag, an dem Diego Maradona erstmals für Napoli aufläuft. Bis heute wird er dort als Heiliger verehrt.

75.000 Menschen kamen, um den Heilsbringer bei seiner Vorstelung zu begrüßen. In der Saison 1986/87 holt Napoli das Double. In der folgenden Spielzeit werden sie Vizemeister – und Maradona Torschützenkönig. 1988/89 gewinnen sie schließlich auch noch den UEFA-Pokal.

Anzeige

Der Gepriesene selbst ist derweil zurück auf der Fußball-Bühne. Argentiniens Fußball-Idol hat bei seinem Debüt als Trainer von Gimnasia La Plata allerdings eine Niederlage kassiert.

Der abstiegsbedrohte Klub, der den Weltmeister von 1986 kürzlich verpflichtet hatte, unterlag dem argentinischen Meister Racing Club 1:2 (0:1) und bleibt nach dem sechsten Spieltag mit nur einem Punkt am Tabellenende.

SPORT1 blickt auf die bewegte Karriere des Mannes zurück, der zwischen Genie und Wahnsinn wandelt wie kaum ein Zweiter.