Ralph Hasenhüttl hat sich einem kleinen Eingriff unterziehen müssen
Ralph Hasenhüttl hat sich einem kleinen Eingriff unterziehen müssen © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Der Trainer des FC Southampton wird am Bein operiert und verpasst das Testspiel gegen den 1. FC Köln. Die Blessur ist jedoch nicht schwerwiegend.

Anzeige

Der ehemalige Bundesliga-Trainer Ralph Hasenhüttl hat sich aufgrund einer Verletzung am Bein einem "kleinen Eingriff" unterziehen müssen.

Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Bundesliga
    1
    Fussball / Bundesliga
    Das sind Flicks Davies-Alternativen
  • Fussball / Bundesliga
    2
    Fussball / Bundesliga
    Wieso lässt Favre die T-Frage offen?
  • Int. Fussball / Premier League
    3
    Int. Fussball / Premier League
    Strammer Gegenwind für Guardiola
  • Fussball / Bundesliga
    4
    Fussball / Bundesliga
    Lewandowski ein "Irrer wie Ronaldo"
  • Motorsport / Formel 1
    5
    Motorsport / Formel 1
    DTM-Legende über Vettels-Saison

Dies teilte Hasenhüttls aktueller Klub, der englische Erstligist FC Southampton, nach dem 2:0 (1:0) im Testspiel gegen den Bundesligisten 1. FC Köln mit. Der 51-Jährige hatte den Test wegen der Blessur verpasst, er stand jedoch mit seinen Assistenztrainern im stetigen Kontakt.

Anzeige