Stürmer im "Bundesliga-Allstar-Team" von Norwich City: Teemu Pukki
Stürmer im "Bundesliga-Allstar-Team" von Norwich City: Teemu Pukki © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Einst beim Schalke 04 unter Vertrag ist Teemu Pukki mittlerweile bei Norwich City gelandet. Gegen Liverpool baute der Finne nun eine beeindruckende Serie aus.

Anzeige

Er braucht keine Anlaufzeit.

Beim 1:4 seines Vereins Norwich City beim FC Liverpool zum Auftakt in die Premier-League-Saison markierte Teemu Pukki den Ehrentreffer für den Aufsteiger. Punkte brachte der Treffer zwar keine, dennoch war es für den Finnen ein ganz besonderer Treffer. 

Anzeige

Jetzt aktuelle Fanartikel der internationalen Top-Klubs bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE

Der Ex-Schalker hat durch den Treffer in jeder seiner letzten acht Spielzeiten mit seinem ersten Schuss aufs Tor in der Liga getroffen.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren
Meistgelesene Artikel
  • Fußball / Bundesliga
    1
    Fußball / Bundesliga
    Meuniers heikler BVB-Fehlstart
  • Fussball / Bundesliga
    2
    Fussball / Bundesliga
    Einen Tag vor Derby: Can hat Corona
  • Int. Fussball / Premier League
    3
    Int. Fussball / Premier League
    Auferstehung des Klopp-Albtraums
  • Fussball / Bundesliga
    4
    Fussball / Bundesliga
    RB wirtschaftet sparweltmeisterlich
  • Motorsport
    5
    Motorsport
    Rosberg heiß auf Duell mit Hamilton

Die Serie reicht damit bis in die Saison 2012-13 zurück, damals war Pukki noch bei den Königsblauen unter Vertrag. Im September 2012 markierte der Finne beim 3:0 beim FSV Mainz 05 kurz nach seiner Einwechslung das Tor. Auch für Celtic Glasgow und Bröndby IF gelang ihm dieses Kunststück.

In der vergangenen Spielzeit wurde Pukki zudem mit 29 Treffern Torschützenkönig in der Championship.