Lesedauer: 2 Minuten

Raheem Sterling glänzt beim Saisonauftakt mit drei Toren. Pep Guardiola ist von der Leistung des Offensivspielers nicht überrascht.

Anzeige

Nach der Gala-Vorstellung des englischen Nationalspielers Raheem Sterling fand Pep Guardiola lobende Worte für seinen Offensivstar.

"Ich kenne die besonderen Qualitäten des Spielers, seine Konstanz, Physis, den Abschluss", sagte der Teammanager von Manchester City nach Sterlings Dreierpack beim 5:0 (1:0)-Auswärtssieg bei West Ham United.

Anzeige

Sterling knüpfte nahtlos an seine starken Leistungen aus der Vorbereitung an, auch im Community Shield gegen Champions-League-Sieger FC Liverpool (5:3 i.E.) hatte der 24-Jährige getroffen. In der vergangenen Saison steuerte er in 51 Pflichtspielen 25 Tore für die Citizens bei.

Jetzt das aktuelle Trikot von Manchester United bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE

Sterling selbst hob die Leistung der Mannschaft hervor. "Viel wichtiger war, dass wir als Team gut starten und die drei Punkte holen. Es liegt noch ein langer Weg vor uns", sagte er. Und auch Guardiola fügte mit Blick auf den Kader und Sterling an: "Sie sind alle unglaublich talentierte Spieler, aber sie brauchen die Gruppe. Wenn das Team vorankommt, spielt auch er besser."