Lesedauer: 2 Minuten

London - In einem Haus des ägyptischen Nationalspielers Mohammed Elneny wird eine Leiche gefunden. Der Vater des Arsenal-Profis meldet den Fund sofort.

Anzeige

Schockierende Nachricht für Mohamed Elneny vom FC Arsenal: In einem Haus des Mittelfeldspielers in Ägypten ist eine Leiche gefunden worden.

Der Vater des Premier-League-Profis hatte den leblosen Körper entdeckt und umgehend die Polizei informiert. Dies berichtet die italienische Gazzetta dello Sport.

Anzeige

An dem Haus, das sich dem Bericht zufolge in der Nähe der Stadt Mahalla Al-Kubra befindet, werden derzeit Bauarbeiten vorgenommen. Polizeiangaben zufolge wurde die Leiche noch nicht identifiziert, auch zur Todesursache gibt es noch keine Angaben.

Elneny ist nicht der erste Arsenal-Profi, der in dieser Woche einen Schockmoment überstehen musste: Mesut Özil und Sead Kolasinac wurden von zwei bewaffneten Unbekannten in London überfallen

Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Champions League
    1
    Fussball / Champions League
    Jetzt schlägt Nübels Bayern-Stunde
  • Int. Fussball
    2
    Int. Fussball
    Coach Wayne Rooney: "The Quiet One"
  • Fussball / DFB-Team
    3
    Fussball / DFB-Team
    Boateng spricht über Löw-Verbleib
  • Motorsport / Formel 1
    4
    Motorsport / Formel 1
    Haas für Schumacher andere Welt
  • Fussball / DFB-Team
    5
    Fussball / DFB-Team
    Lienen knöpft sich Bierhoff vor

Elneny spielt seit 2016 für die Gunners. Der ägyptische Nationalspieler absolvierte 89 Spiele im Arsenal-Trikot und erzielte dabei zwei Tore.

Die englische Sun berichtet, dass der 27-Jährige vor einem Transfer stehen könnte. Er werde unter anderem mit einem Wechsel zu Crystal Palace in Verbindung gebracht.