Eddie Nketiah traf gegen Florenz doppelt
Eddie Nketiah traf gegen Florenz doppelt © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Der FC Arsenal setzt sich nach dem Sieg gegen den FC Bayern auch gegen den AC Florenz durch. Ein Youngster macht erneut auf sich aufmerksam.

Anzeige

Der FC Arsenal hat auch das zweite Spiel beim International Champions Cup gewonnen.

Im US-amerikanischen Charlotte bezwangen die Gunners den AC Florenz locker mit 3:0 (1:0) und setzten damit ihre Siegesserie nach dem Auftakt-2:1 gegen den FC Bayern fort.

Anzeige
Meistgelesene Artikel
  • Motorsport / Formel 1
    1
    Motorsport / Formel 1
    Darum überlebte Grosjean
  • Int. Fussball / Premier League
    2
    Int. Fussball / Premier League
    "Beschämend": Gegenwind für Klopp
  • Int. Fußball / Premier League
    3
    Int. Fußball / Premier League
    Jiménez erleidet Schädelbruch
  • US-Sport / NBA
    4
    US-Sport / NBA
    Schröder mit Forderung an Lakers
  • Fussball / Bundesliga
    5
    Fussball / Bundesliga
    Diese drei Probleme hat Bayern

Youngster Eddie Nketiah (20), der schon gegen die Münchner das späte Siegtor schoss, traf sowohl zum 1:0 (15.) als auch zum 2:0 (65.), Joe Willock besorgte den Endstand (89.).

Abschluss gegen Real Madrid

Mit Shkodran Mustafi stand ein Deutscher in der Startelf, Bernd Leno und Mesut Özil (für den Ex-Hoffenheimer Reiss Nelson) wurden in der zweiten Halbzeit eingewechselt.

Jetzt das aktuelle Trikot des FC Arsenal bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE

Zum Abschluss der US-Tour trifft Arsenal in der Nacht auf Mittwoch auf Real Madrid. (International Champions Cup: Real Madrid - FC Arsenal am Mi. ab 1 Uhr LIVE im TV auf SPORT1 und im LIVESTREAM)