Harry Kane droht die Champions-League-Duelle mit dem BVB zu verpassen
Harry Kane droht die Champions-League-Duelle mit dem BVB zu verpassen © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Hiobsbotschaft für die Spurs. Die Londoner müssen in der heißen Phase der Saison ohne Harry Kane auskommen. Der Stürmer leidet an einer Bänderverletzung.

Anzeige

Der englische Topklub Tottenham Hotspur muss in der heißen Phase der Champions League und im Titelkampf der englischen Premier League auf Stürmerstar Harry Kane verzichten.

Wie die Spurs am Dienstag mitteilten, hat sich der 25-Jährige bei der Niederlage gegen Manchester United (0:1) am Sonntag eine nicht näher benannte Verletzung in den Bändern seines linken Knöchels zugezogen und kann erst Anfang März ins Training zurückkehren.

Anzeige

Damit fehlt Kane dem Team von Trainer Mauricio Pochettino nicht nur in der entscheidenden Phase in der Liga, sondern droht auch die beiden Champions-League-Duelle mit Borussia Dortmund zu verpassen.

Kane führt Spurs mit starker Torausbeute an

 "Verletzungen gehören zum Spiel dazu. Es gibt aber keinen, der harter arbeiten würde, um wieder fit zu werden", teilte Kane via Twitter mit. 

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Tottenham empfängt den BVB zum Achtelfinal-Hinspiel der Königsklasse am 13. Februar im Wembley-Stadion, am 5. März steigt das Rückspiel im Signal Iduna Park.

In der laufenden Saison kommt der englische Nationalspieler wettbewerbsübergreifend auf 20 Tore in 31 Pflichtspielen und trug damit maßgeblich dazu bei, dass die Londoner in der Premier League erster Verfolger des Spitzenduos FC Liverpool und Manchester City sind.