Wayne Hennessey hütet bei Crystal Palace das Tor
Wayne Hennessey hütet bei Crystal Palace das Tor © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Mit einer rechtsradikalen Geste sorgt Wayne Hennessey für Aufregung. Der Torwart von Crystal Palace beteuert jedoch, keinen Hitlergruß gezeigt zu haben.

Anzeige

Wayne Hennessey vom Premier-League-Klub Crystal Palace hat mit einer rechtsradikalen Geste für Aufregung gesorgt.

Der walisische Nationaltorhüter ist auf einem Foto mit dem Team zu sehen, den rechten Arm zum Hitlergruß gehoben und die andere Hand über seinen Mund gehalten. Das Bild tauchte in der Instagram-Story des Ex-Schalkers Max Meyer auf, als die Crystal-Profis den Sieg im FA Cup über Grimsby Town in einem Restaurant feierten. Hennessey befindet sich auf dem Foto weiter hinten am Ende des Tisches.

Anzeige
© instagram@maxmeyer95
© instagram@maymeyer95

Hennessey: "Ähnlichkeit ist purer Zufall"

Auf die Vorwürfe der verbotenen Geste reagierte der 31-Jährige nun auf Twitter. "Ich winkte und rief dem Fotografen zu, um auch auf dem Foto zu sein und hielt zur selben Zeit meine Hand über den Mund, um lauter zu erscheinen", behauptete er in einem Post. Es sähe zwar so aus, als mache er einen äußerst unangebrachten Gruß, aber er "würde diese Geste niemals machen und eine Ähnlichkeit dazu ist purer Zufall." Mittlerweile ist das Bild auf Instagram nicht mehr zu finden, da Fotos in Stories nach 24 Stunden automatisch gelöscht werden.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren
Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Palace hat seine letzten drei Spiele in der Premier League gewonnen und liegt sechs Punkte vor den Abstiegsplätzen. Hennessey hatte seinen Stammplatz im Palace-Tor zuletzt an Vicente Guaita verloren. (SERVICE: Tabelle)