Bis zu zehn Obdachlose können im Selhurst Park übernachten
Bis zu zehn Obdachlose können im Selhurst Park übernachten © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Crystal Palace setzt sich für Obdachlose ein und lässt bei Minusgraden in London bis zu zehn Personen im Stadion Selhurst Park übernachten.

Anzeige

Der englische Erstligist Crystal Palace weitet sein soziales Engagement aus und lässt künftig Obdachlose bei Minustemperaturen in einer Loge seines Stadions Selhurst Park übernachten.

Bis zu zehn Personen wird der Klub pro Nacht aufnehmen und ihnen ein Bett, Essen und Waschräume zur Verfügung stellen. Voraussetzung dafür ist, dass in London Temperaturen unter dem Gefrierpunkt prognostiziert wurden. Dies teilte der Klub mit.

Anzeige

Crystal kooperiert bei dieser sozialen Aktion mit dem Croydon Council. Erstmals hatten Obdachlose am Donnerstag vom neuen Angebot des Klubs Gebrauch gemacht, als in London minus zwei Grad gemessen wurden. Acht Personen verbrachten die Nacht im Stadion.

"Wir möchten den Leuten etwas zurückgeben und uns für Gutes einsetzen. Wir sind glücklich, jenen Leuten zu helfen, die Hilfe am bittersten benötigen", sagte Klubboss Phil Alexander. Alison Butler, Stadträtin Londons, nannte die Aktion eine "wunderbare Geste" und betonte: "Crystal Palace hat einen Standard für andere Klubs gesetzt."

ANZEIGE: DAZN gratis testen und internationalen Fußball live & auf Abruf erleben