Der internationale Transfermarkt
Die Zukunft von Mesut Özil beim FC Arsenal ist ungewiss © Getty Images

Bei der Klatsche in Liverpool fehlt Arsenal-Star Mesut Özil. Sein Trainer Unai Emery begründet den Ausfall mit einer Verletzung. Über die Schwere macht er keine Angaben.

von SPORT1
Anzeige

Mesut Özil vom FC Arsenal kam am Samstag bei der 1:5-Niederlage gegen den FC Liverpool nicht zum Einsatz.

Laut Trainer Unai Emery leidet der frühere deutsche Nationalspieler an Knieproblemen und fehlte deshalb im Spiel bei den Reds. 

Anzeige

Wie lange Özil ausfällt, konnte Emery nicht sagen. "Ich weiß nicht, ob es groß oder nicht groß ist, aber es ist sein Knie", sagte der Coach der "Gunners". Özil war erst vor zwei Wochen nach Rückenbeschwerden zurückgekehrt, am 2. Weihnachtsfeiertag wurde er beim 1:1 bei Brighton & Hove Albion zur Pause ausgewechselt.

Verlässt Özil Arsenal vorzeitig?

Zuletzt stand der Weltmeister von 2014 immer wieder im Zentrum von Spekulationen um einen vorzeitigen Abschied. Einem Bericht der Times vor gut einer Woche zufolge soll der Londoner Club eine Ausleihe des 30-Jährigen im Januar in Erwägung ziehen. Dabei hatte Özil erst zu Beginn des Jahres seinen Vertrag bei Arsenal bis Ende Juni 2021 verlängert.