Manchester United v Juventus - UEFA Champions League Group H
Manchester United v Juventus - UEFA Champions League Group H © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Manchester United bittet Paul Pogba offenbar zur Kasse: Der United-Star muss nach englischen Medienberichten für seinen hämischen Tweet richtig blechen.

Anzeige

Der spöttische Tweet nach dem Aus von Jose Mourinho kostet Paul Pogba offenbar eine Stange Geld.

Wie der Daily Mirror berichtet, bekommt der französische Weltmeister satte 300.000 Pfund (332.000 Euro) von seinem Klub Manchester United aufgebrummt.  

Anzeige

Pogba hatte kurz nach dem offiziellen Aus des portugiesischen Startrainers einen Tweet mit vieldeutigem Blick und der Aufforderung "Caption this!" ("Setzt hier eure Bildunterschrift drunter!") veröffentlicht, löschte diesen aber kurz darauf wieder.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Sponsor: Tweet war automatisiert

Nach Auskunft seines Sponsors Adidas habe sich der Tweet jedoch gar nicht auf Mourinhos Entlassung bezogen, sondern sei Teil einer Marketing-Kampagne gewesen und schon im Voraus für diese Zeit automatisch eingestellt worden. 

"Der Tweet ist sofort gelöscht worden, weil er als respektlos gegenüber Manchester United und Jose Mourinho missverstanden werden könnte", hieß es weiter.

ANZEIGE: Jetzt das Trikot von Manchester United kaufen - hier geht's zum Shop!

Das Verhältnis zwischen Mourinho und Pogba war von Anfang an unterkühlt. Mourinho soll dem Hype um den 2016 für 105 Millionen Euro von Juventus Turin verpflichteten Topstar von Beginn an mit Skepsis begegnet sein. Pogba wiederum - vom "Special One" öfters mit Bank-Verbannungen und öffentlicher Kritik abgestraft - ließ immer wieder durchblicken, dass er sich von Mourinho unfair behandelt fühlte.

Zuletzt war das Klima zwischen den beiden selbstbewussten Persönlichkeiten weiter abgekühlt. Angeblich hatte "The Special One" den Mittelfeldstar sogar als "Virus" bezeichnet.

-------------

Lesen Sie auch:

- Manchester United baggert nach Mourinho aus an Zinedine Zidane
- 25 Millionen Euro Abfindung für Jose Mourinho