Fulham FC v Watford FC - Premier League
Andre Schürrle wechselte im Sommer zum FC Fulham © Getty Images

Andre Schürrle trägt seit dem Sommer das Trikot des FC Fulham. Sein Wechsel von Borussia Dortmund in die Premier League hat einen bestimmten Grund.

von SPORT1

Andre Schürrle hat seinen Wechsel von Borussia Dortmund in die Premier League begründet.

Der ehemalige Nationalspieler gab im Interview mit dem Magazin 11 Freunde zu, dass er das Gefühl gehabt habe, "zur Zielscheibe zu werden". "Bestimmte Medien haben sehr negativ über mich berichtet, bei manchen Fans schlug die Stimmung mir gegenüber auch deswegen um", so Schürrle. 

Für den 28-Jährigen stellte die mangelnde Wertschätzung in Deutschland ein Problem dar. "Die allermeisten Fans standen zwar hinter mir, trotzdem wollte ich wieder mehr Ruhe für mich und mein Umfeld finden."

ANZEIGE: Jetzt Trikots internationaler Topklubs kaufen - hier geht es zum Shop!

Schürrle wechselt zum FC Fulham

Der Stürmer wechselte im Sommer vom aktuellen Tabellenersten der Bundesliga, Borussia Dortmund, zum Premier-League-Aufsteiger FC Fulham. Bislang konnte Schürrle in zwölf Ligapartien vier Tore verbuchen, elf Mal stand er in der Startelf.

Er spiele befreiter, habe seine Aktionen, seine Schüsse und seine Tore. "Das erkennen die Leute an - und daraus ziehe ich eine Form von innerer Sicherheit."

Jetzt die SPORT1-App herunterladen! ©