Jose Mourinho beklagt den Sittenverfall im Fußball
Jose Mourinho eröffnet mit Manchester United die Premier-League-Saison © Getty Images

Endlich rollt der Ball wieder! Zumindest in der Premier League. Zum Auftakt kommt es zum Duell zwischen Jose Mourinhos Manchester United und Leicester City.

von

Endlich hat das Warten ein Ende! Am Freitagabend rollt der Ball in der Premier League wieder. Im ersten Saisonspiel erwartet Manchester United mit Star-Trainer Jose Mourinho Leicester City (21 Uhr im LIVETICKER).

Mourinho fiel in der Vorbereitung gleich mehrmals negativ auf. Er kritisierte sowohl die USA-Reise als auch die Transferpolitik seines Klubs.

Dafür wies ihn nun die Klubführung zurecht.

Beim letzten Formtest gegen den FC Bayern präsentierte sich sein Team beim 0:1 in München äußerst schwach.

Rätselraten um Pogba

Unklar ist auch, ob der französische Weltmeister Paul Pogba bei ManUnited bleibt. Er liebäugelt mit einem Transfer zum FC Barcelona, Manchester will ihn aber nicht ziehen lassen.

Spielen wird er gegen Leicester aber wohl ohnehin nicht, da er gerade erst aus dem Urlaub nach der WM zurückgekehrt ist.

Mourinho erster Rausschmiss-Kandidat

Mourinho geht in seine dritte Saison als United-Trainer, bei keinem seiner bisherigen Vereine stand er länger unter Vertrag. Bei Wettanbieter SkyBet ist er auch deshalb der Top-Kandidat auf die erste Entlassung der Premier-League-Saison.

Die Premier League live auf DAZN - jetzt Gratismonat starten!

Gegner Leicester landete in der vergangenen Saison - weit hinter Vizemeister United - auf Platz neun. Das Team von Trainer Claude Puel geht trotz aller Schwierigkeiten bei den Red Devils als Außenseiter in die Begegnung, wäre wohl schon mit einem Punktgewinn zufrieden.

Für den Neuzugang aus der Bundesliga, Freiburgs Caglar Söyüncü, kommt ein Einsatz noch zu früh, da er verletzt ist. Leicester verpflichtete den Abwehrspieler am Donnerstag kurz vor Schließen des Transferfensters.

So können Sie Manchester United gegen Leicester City live verfolgen:

LIVESTREAM: DAZN

LIVETICKER: SPORT1.de