Nach dem Glanz-Auftakt des FC Liverpool gegen West Ham United (4:0) wird Torschütze Mohamed Salah von Fans dabei gefilmt, wie er sein Handy am Steuer benutzt.

von Conan Furlong

Mohamed Salah ist einer der schnellsten und torgefährlichsten Spieler der Premier League und sorgt bei seinen Gegnern regelmäßig für Kopfschmerzen, so auch mit seinem Tor beim 4:0-Auftaktsieg des FC Liverpool gegen West Ham United am Wochenende.

Jetzt bereitet der Ägypter wieder Kopfzerbrechen, allerdings bei der Polizei: Denn Salah hatte offensichtlich nach dem Spiel jede Menge Mitteilungsbedarf.

Noch während seiner Heimfahrt griff der 26-Jährige zum Handy und tippte fleißig Nachrichten - und das, während er sein Auto fuhr. Das belegen die Aufnahmen von Fans, die neben dem Geländewagen des Dribblers herliefen.

Salah mit Handy am Steuer gefilmt

Die Mitschnitte zeigen den Liebling der Liverpool-Fans beim Tippen auf seinem Telefon, während er im dichten Verkehr von Liverpool die Straße entlang rollt.

Auch wenn sich das Fahrzeug nur mit äußerst geringer Geschwindigkeit fortbewegt, macht sich der Ägypter einer Ordnungswidrigkeit strafbar und wird sich vor der Polizei verantworten müssen, denn diese hat Wind von der Sache bekommen. Das belegt ein Tweet der Liverpooler Polizei, die den Empfang der Aufnahmen bestätigt hat.