München - David de Gea erlebt aktuell die wohl schwerste Phase seiner Laufbahn. Nach der WM setzt sich auch in der Premier League seine schwarze Serie fort.

von Patrick Hauser

14 Schüsse aufs Tor, zehn Tore - David de Gea erlebt derzeit einen negativen Höhepunkt in seiner Karriere.

Bereits bei der WM schrieb der Spanier im Tor von Manchester United Schlagzeilen, weil er von sieben Schüssen auf seinen Kasten sechs passieren lassen musste - die schlechteste Torwartstatistik seit 52 Jahren.

Jetzt DAZN gratis testen und noch heute die Premier League Live & auf Abruf erleben.

In der Premier League setzt sich die Serie nahtlos fort. Bei der Niederlage am Sonntag gegen Brighton and Hove Albion (2:3) war jeder der drei Schüsse auf sein Tor auch drin. Damit hat de Gea seit Beginn der WM von 14 Schüssen zehn Tore kassiert.

Die Serie von David de Gea © iM Football/SPORT1

Allerdings muss auch festgehalten werden, dass der 27-Jährige in der Liga bislang bei allen Toren schuldlos war.