Jose Mourinho will seine WM-Teilnehmer schonen
Jose Mourinho will seine WM-Teilnehmer schonen © Getty Images

Manchester United wird zu Beginn der Premier League ohne einige WM-Teilnehmer auskommen. Das erklärt Jose Mourinho, der von der kurzen Pause wenig angetan ist.

Jose Mourinho wird in der Premier League bei Manchester United zu Saisonbeginn auf seine WM-Teilnehmer verzichten.

"Wir können nicht die Premier League mit unseren WM-Spielern beginnen. Das ist sehr schade für den wichtigsten Klubwettbewerb in Europa", sagte Mourinho in seiner Rolle als Experte bei RT.

Die geringe Pause zwischen der Weltmeisterschaft und dem Start der Ligasaison in England sorgt für Unverständnis bei Mourinho. United muss am 10. August bereits in der Premier League gegen Leicester City ran.

Paul Pogba, Nemanja Matic, Marcus Rashford, Jesse Lingard, Marouane Fellaini and David De Gea sind nur einige der WM-Teilnehmer Uniteds. Pogba und Rashford sind bzw. waren am Wochenende noch im Einsatz. Mourinho will seinen Stars eine dreiwöchige Pause gönnen.

"Drei Wochen sind meiner Meinung nach das Minimum für ihren Körper und ihre Seele, um wieder an Fußball zu denken", erklärte der Portugiese.

"Das bedeutet, dass sie in der Woche zurückkommen, wenn die Premier League beginnt. Das bedeutet, sie sind nicht bereit für den Start der Premier League, was schwierig zu verstehen ist. Wir hätten eine Woche mehr zur Vorbereitung haben können", so Mourinho. Eine vorschnelle Rückkehr könnte sich in den folgenden Monaten rächen.