Huddersfield Town v Manchester City - Premier League
Pep Guardiola winkt bei Manchester City eine satte Geahltserhöhung © Getty Images

Bei Manchester City läuft es sportlich überragend. Die Klub-Verantwortlichen wollen den Trainer wohl mit einem Mega-Angebot langfristig zum Bleiben überreden.

von Kai Hartwig

Der souveräne Spitzenreiter der englischen Premier League, Manchester City, will seinen Star-Coach Pep Guardiola offenbar mit einem Mega-Vertrag langfristig halten.

Der Spanier ist derzeit bis 2019 an City gebunden. Doch ob der starken bisherigen Saison wollen die Klubeigner Guardiola laut Mirror deutlich länger bei den Citizens halten und ihm einen neuen Vierjahresvertrag anbieten. 

Dafür sollen die Verantwortlichen sogar bereit sein, das jetzt schon fürstliche Gehalt ihres Trainers noch weiter anzuheben. Der Katalane würde insgesamt mehr als 90 Millionen Euro kassieren, wenn er ab 2019 für weitere vier Spielzeiten bleibt.

Schon jetzt bekommt Guardiola jährlich knapp 17 Millionen Euro von Manchester City bezahlt. Die Gehaltserhöhung würde ihm etwa 22,7 Millionen Euro pro Saison einbringen - also mehr als 450.000 Euro pro Woche.

Bisher blieb Guardiola nie langfristig

Ob sich Guardiola von den Wahnsinnssummen beeindrucken lässt und von seiner bisherigen Maxime abrückt, wird sich zeigen. Denn bislang hielt es den Ex-Bayern-Coach bei seinen Trainerstationen immer nur mittelfristig bei seinem jeweiligen Arbeitgeber.

So verließ er den FC Barcelona nach vier Jahren, um ein Sabbatical einzulegen. Sein anschließendes Engagement beim FC Bayern München beendete Guardiola dann nach drei Saisons.  

(DAZN zeigt internationale Top-Ligen wie die Premier League, La Liga, Serie A und Ligue 1 live. Jetzt kostenlosen Testmonat sichern!)