Der FC Chelsea gehört zu den wirtschaftlich stärksten Klubs der Premier League
Der FC Chelsea gehört zu den wirtschaftlich stärksten Klubs der Premier League © Getty Images

Der FC Chelsea macht im abgelaufenen Geschäftsjahr einen Umsatz von über 400 Millionen Euro. Es ist nicht der erste Premier-League-Klub, der Rekorde vermeldet.

Der englische Meister FC Chelsea hat für das Geschäftsjahr 2016/17 Rekordzahlen präsentiert.

Wie die Londoner bekannt gaben, belief sich der Umsatz in der abgelaufenen Saison auf den Vereinshöchstwert von umgerechnet 406,6 Millionen Euro. Der Gewinn lag bei 17,2 Millionen Euro.

Zuletzt hatten Chelseas Premier-League-Rivalen Manchester United (654 Millionen Euro) und Manchester City (533 Millionen Euro) ebenfalls wirtschaftliche Klubrekorde vermeldet.

Weiterlesen