FBL-POR-LIGA-BENFICA-VITORIA GUIMARAES
FBL-POR-LIGA-BENFICA-VITORIA GUIMARAES © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Manchester City verpflichtet Ederson von Benfica Lissabon. Der 23-Jährige gilt als Aufsteiger in der Torhüter-Branche und soll Claudio Bravo unter Druck setzen.

Anzeige

Der frühere Bayern-Trainer Pep Guardiola hat bei Manchester City den zweiten Spielerwunsch für die kommende Saison erfüllt bekommen.

ManCity verpflichtete Torhüter Ederson vom portugiesischen Rekordmeister Benfica Lissabon für 40 Millionen Euro. Das bestätigten die Portugiesen am Donnerstag. Zuvor hatten die Citizens bereits Rechtsaußen Bernardo Silva von AS Monaco für angeblich 49 Millionen Euro verpflichtet.

Anzeige
Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Der Brasilianer Ederson Santana de Moraes spielt seit 2015 für Benfica, er ist der Aufsteiger unter den Torhütern in Portugal. Der 23-Jährige soll bei ManCity die neue Nummer eins werden. Claudio Bravo (Chile/34) hatte sich in der vergangenen Saison einige krasse Fehler geleistet.

Der englische Nationaltorhüter Joe Hart hat noch einen Vertrag bis 2019 bei den Citizens und kehrt nach einem Ausleihgeschäft vom FC Turin zurück. Allerdings ist nicht damit zu rechnen, dass er kommende Saison dem ManCity-Kader angehören wird. Auch Willy Caballero hat keine Zukunft bei den Citizens.