Eden Hazard läuft seit 2012 für den FC Chelsea auf
Eden Hazard läuft seit 2012 für den FC Chelsea auf © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Der Superstar der Blues verletzt sich im Training der belgischen Nationalmannschaft schwer am Knöchel. Spekulationen um einen Wechsel dürften sich vorerst erledigt haben.

Anzeige

Offensivspieler Eden Hazard hat im Training der belgischen Nationalmannschaft einen Bruch im rechten Knöchel erlitten und fällt wochenlang aus. Der Torjäger des englischen Meisters FC Chelsea zog sich die Verletzung ohne Fremdeinwirkung zu. Das gab der belgische Verband am späten Sonntagabend bekannt.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Hazard hatte in der vergangenen Premier-League-Saison 16 Tore für Chelsea erzielt. Zuletzt hatte es Spekulationen um einen Wechsel des 26-Jährigen zu Real Madrid gegeben.

Anzeige

Ein Transfer dürfte nun aber fraglich sein, belgische Medien berichten sogar von einer Ausfallzeit von bis zu vier Monaten.