Joel Matip
Joel Matip © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Der Schalker Verteidiger unterzeichnet angeblich einen Vorvertrag beim Team von Jürgen Klopp. Eine Zukunft auf Schalke lehnt der Innenverteidiger wohl ab.

Anzeige

Joel Matip vom FC Schalke hat angeblich einen Vorvertrag beim FC Liverpool unterzeichnet.

Wie der Daily Mirror berichtet, hat der Kameruner sich mit dem Team von Jürgen Klopp auf einen ablösefreien Transfer ab 1. Juli geeinigt.

Anzeige

Demnach sei der am Dienstag bis Sommer ausgeliehene Steven Caulker (Queens Park Rangers) nur eine kurzfristige Lösung für die Innenverteidigung der Reds, während Klopp mit Matip langfristig plane.

"Jürgen Klopp ist seit seiner Zeit bei Borussia Dortmund ein Bewunderer von Matip und wird ihn zum Saisonende für seine Abwehr verpflichten", schreibt der Mirror.

Schalke hätte den auslaufenden Vertrag mit dem Innenverteidiger gerne verlängert. Der 24-Jährige sehe seine Zukunft laut der englischen Zeitung aber bei einem anderen Verein.