Carlos Vela ließ Zlatan Ibrahimovic bei der Wahl zum MVP der MLS klar hinter sich
Carlos Vela ließ Zlatan Ibrahimovic bei der Wahl zum MVP der MLS klar hinter sich © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Zlatan Ibrahimovic ist erfolgsverwöhnt und seit jeher von sich überzeugt. Bei der Wahl zum MVP der MLS muss er sich aber einem Konkurrenten beugen.

Anzeige

Der Mexikaner Carlos Vela ist klar vor Zlatan Ibrahimovic zum wertvollsten Spieler (MVP) der MLS gewählt worden.

Der Stürmer des Los Angeles FC setzte sich mit 69,6 Prozent der Stimmen deutlich vor dem schwedischen Superstar vom Lokalrivalen Los Angeles Galaxy durch, der auf 14,1 Prozent kam.

Anzeige

Jetzt aktuelle Fanartikel der internationalen Top-Klubs bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE

Vela (30) hatte in der vergangenen Saison in der regulären Spielzeit sowie den Play-offs 36 Tore erzielt. Im Kampf um den Finaleinzug scheiterte das beste Team der Hauptrunde allerdings an den Seattle Sounders, die am Sonntag im Finale auf den Toronto FC treffen.

Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Bundesliga
    1
    Fussball / Bundesliga
    Haaland ballert sich zum Rekord
  • Handball / EM
    2
    Handball / EM
    Kroatien liegt Duvnjak zu Füßen
  • Fussball / Bundesliga
    3
    Fussball / Bundesliga
    So stehen die BVB-Chancen bei Can
  • Fußball / Bundesliga
    4
    Fußball / Bundesliga
    Haaland-Show bei BVB-Kantersieg
  • Int. Fußball
    5
    Int. Fußball
    Zidane soll Nationaltrainer werden