Zlatan Ibrahimovic steht aktuell bei Los Angeles Galaxy unter Vertrag
Zlatan Ibrahimovic steht aktuell bei Los Angeles Galaxy unter Vertrag © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Zlatan Ibrahimovic wird künftig von Guillermo Schelotto trainiert. Der ehemalige Coach der Boca Juniors übernimmt das Amt bei Los Angeles Galaxy.

Anzeige

Zlatan Ibrahimovic wird bei Los Angeles Galaxy künftig von Guillermo Barros Schelotto trainiert. Wie die Kalifornier aus der MLS am Mittwoch bekannt gaben, wird der ehemalige Trainer des argentinischen Meisters Boca Juniors neuer Headcoach. Über die Länge der Zusammenarbeit machte der Verein keine Angaben.

"Das ist eine großartige Gelegenheit für mich und ich freue mich darauf, die Arbeit zu beginnen. LA Galaxy gehört seit Langem dem Standard der MLS an. Ich bin bereit, den Klub in neue Höhen zu treiben", sagte Schelotto. Galaxy-Geschäftsführer Dennis te Kloese bezeichnete die Verpflichtung des Argentiniers als "Meilenstein". 

Anzeige

Ibrahimovic bleibt LA Galaxy treu

Los Angeles, das unter Vorgänger Dominic Kinnear die Playoffs in der vergangenen Spielzeit verpasst hatte, startet Anfang März in die neue Saison. Kinnear hatte die Mannschaft nach dem Rücktritt des deutschstämmigen Trainers Sigi Schmid im vergangenen September bis zum Saisonende übernommen. 

Schelotto hatte bis vergangenen Dezember die Boca Juniors betreut. Nach der schmerzhaften Niederlage im Endspiel der Copa Libertadores gegen den Stadt- und Erzrivalen River Plate wurde der auslaufende Vertrag mit dem 45-Jährigen nicht verlängert.

Ibrahimovic (37) wird noch mindestens eine Saison in Los Angeles bleiben. "Ich sehe mein erstes Jahr hier als Warm-up, im zweiten will ich die Sache vollenden", hatte der Offensivspieler eine Woche vor Weihnachten gesagt. Der Schwede war im vergangenen März vom englischen Rekordmeister Manchester United zu Galaxy gewechselt.