MLS: David Villa verlässt New York City FC nach vier Jahren
David Villa war 2016 MVP der MLS © Getty Images

Nach vier Jahren in der MLS verlässt David Villa New York City FC. Der MVP von 2016 schwärmt von seiner Erfahrung in den USA.

von SPORT1

Stürmer David Villa hat nach vier Jahren seinen Abschied von New York City FC verkündet.

"Meine Erfahrung hier war unglaublich. Es hat mir als Fußballer, Person und Familienvater alles gegeben. Ich werde immer mit Liebe an diese Erfahrung zurückdenken. Mein Herz ist hier und ich bin ein NYCFC-Anhänger auf Lebenszeit", sagte der Spanier in einem Vereinsstatement. 

Wo es den Weltmeister von 2010 hinzieht ist, ist noch nicht bekannt. 

Villa war MLS-MVP

Villa gelangen in 117 MLS-Spielen 77 Tore und 26 Assists. Nur Bradley Wright-Philipps von den New York Red Bulls gelangen im gleichen Zeitraum mehr Tore. 

Villa führte das Team 2016 zum ersten Mal in die Playoffs und gewann den Titel als MVP.