Ein Greenkeeper erlag bei einem Unfall seinen Verletzungen
Ein Greenkeeper erlag bei einem Unfall seinen Verletzungen © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Nach dem Spiel zwischen dem FC Lorient und Stade Rennes kommt es zu einem tragischen Unfall im Stadion. Ein Greenkeeper verstirbt.

Anzeige

Ein tragisches Unglück erschüttert den französischen Fußball.

Etwa zehn Minuten nach dem Schlusspfiff der Partie FC Lorient gegen Stade Rennes (0:3) stürzte plötzlich eine Rasen-Beleuchtungsanlage auf das Spielfeld und begrub den Greenkeeper unter sich.

Anzeige

Die Rettungskräfte nahmen noch an der Unglücksstelle eine Herzmassage vor.

Etwa 45 Minuten nach dem Unfall wurde der Mann mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gefahren.

Am späten Abend bestätigten sich dann die schlimmsten Befürchtungen. Der Mann erlag seinen schweren Verletzungen, das bestätigten polizeiliche Quellen.

Auch interessant
  • Fussball / Bundesliga
    1
    Fussball / Bundesliga
    Die Transfer-Baustellen der Bayern
  • Fussball / Transfermarkt
    2
    Fussball / Transfermarkt
    Transferticker: Offiziell! Sinan Kurt wechselt zu Erstligist
  • Int. Fussball / Championship
    3
    Int. Fussball / Championship
    Der Abstieg von Klopps Musterschüler
  • Fußball / Bundesliga
    4
    Fußball / Bundesliga
    Bittere Story eines BVB-Transfers
  • Boulevard
    5
    Boulevard
    Der Porno-Absturz der Surf-Coffeys

Spieler erlebten Unfall beim Auslaufen

Den Unfall erlebten einige Fußball-Profis hautnah, die nach der Partie noch beim Auslaufen waren.

Die Teamärzte beider Mannschaften eilten aus den Kabinen zur Unterstützung herbei.

Rennes-Trainer Julien Stéphan erklärte auf der Pressekonferenz nach dem 3:0-Sieg: "Ich weiß nicht, ob Sie es wissen, aber ein Greenkeeper wurde von einer Lichtanlage getroffen. Wir denken an ihn."

Die mobile Lichtanlage dient dazu, das Wachstum des Rasens zu beschleunigen. Sie wurde unmittelbar nach dem Spiel aufgestellt. Warum die Anlage umstürzte, ist noch unklar.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren
Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren