Neymar (M.) war beim Training von PSG dabei
Neymar (M.) war beim Training von PSG dabei © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Paris - Erstmals seit dem endgültigen Abbruch der Saison trainiert der französische Meister Paris Saint-Germain wieder. Superstar Neymar kehrt rechtzeitig zurück.

Anzeige

Der französische Meister Paris St. Germain hat nach rund dreieinhalb Monaten Pause den Trainingsbetrieb wieder aufgenommen.

Am Donnerstag stand das Team des deutschen Trainers Thomas Tuchel auf dem Klubgelände in Saint-Germain-en-Laye in Kleingruppen erstmals wieder für eine Übungseinheit auf dem Rasen. Superstar Neymar war rechtzeitig vor dem Trainingsstart in der vergangenen Woche von seinem Aufenthalt in der brasilianischen Heimat zurückgekehrt und stand mit seinen Kollegen auf dem Feld.

Anzeige

Vor dem ersten Auftritt auf dem Rasen hatte PSG von Montag bis Mittwoch all seine Spieler gründlich medizinisch untersucht.

PSG bereitet sich auf Viertelfinale vor

Der neunmalige französische Meister bereitet sich nun auf das Viertelfinale in der Champions League vor (12. bis 15. August), bereits zuvor könnten Ende Juli auch schon die Endspiele im Ligapokal und im französischen Pokal stattfinden.

Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Bundesliga
    1
    Fussball / Bundesliga
    Das sind Flicks Davies-Alternativen
  • Fussball / Bundesliga
    2
    Fussball / Bundesliga
    Wieso lässt Favre die T-Frage offen?
  • Int. Fussball / Premier League
    3
    Int. Fussball / Premier League
    Strammer Gegenwind für Guardiola
  • Fussball / Bundesliga
    4
    Fussball / Bundesliga
    Lewandowski ein "Irrer wie Ronaldo"
  • Motorsport / Formel 1
    5
    Motorsport / Formel 1
    DTM-Legende über Vettels-Saison

Die Saison in der französischen Ligue 1 wurde Ende April abgebrochen, PSG war daraufhin zum Meister erklärt worden. Ihr letztes Spiel absolvierten die Pariser am 11. März in der Königsklasse gegen Borussia Dortmund (2:0).