Lesedauer: 2 Minuten

PSG antwortet nach der Niederlage in der Champions League in der Liga mit einem Sieg. Gegen Bordeau patzt Sergio Rico auf kuriose Art und Weise - Neymar fliegt vom Platz.

Anzeige

Paris St. Germain hat nach der 1:2-Niederlage in der Champions League bei Borussia Dortmund in der Ligue 1 einen Sieg eingefahren.

Das Team von Trainer Thomas Tuchel gewann zum Abschluss des 26. Spieltages gegen Girondins Bordeaux 4:3 (2:2) und führt die Tabelle mit 65 Punkten weiter deutlich vor Verfolger Olympique Marseille (52) an.(Die Tabelle der Ligue 1)

Anzeige

Ui-Jo Hwang traf nach einem Eckball per Kopf zur Führung für Bordeaux (18.), kurz zuvor verließ Kapitän Thiago Silva das Spielfeld verletzungsbedingt. Nach Flanke von Angel Di Maria erzielte Angreifer Edinson Cavani ebenfalls per Kopf (25.) den Ausgleich. Für den Uruguayer war es der 200. Treffer im Trikot von PSG. (Das Spiel im Ticker zum Nachlesen)

PSG kassiert kuriosen Gegentreffer

Kurz vor der Pause wurde es sehr kurios. Zunächst drehte Marquinhos (45.+1) die Partie. Dann schoss PSG-Keeper Sergio Rico nach einer Rückgabe überhastet Bordeauxs Pablo (45.+5) an - von dem aus der Ball ins Tor sprang.

DAZN gratis testen und internationale Fußball-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

In der zweiten Hälfte zogen die PSG-Stars noch einmal an und kamen durch Marquinhos (63.) und Kylian Mbappé (69.) zum Heimerfolg. Ruben Pardos (83.) Anschlusstreffer reichte nicht mehr für Bordeaux.

Neymar fliegt vom Platz

Kurz vor Schluss flog Superstar Neymar (90.+3) mit Gelb-Rot vom Feld. Der Brasilianer wurde gefoult und revanchierte sich nur Sekunden später direkt vor den Augen des Schiedsrichters, der den 28-Jährigen daraufhin zu Recht des Feldes verwies.

"Auch er ist nur ein Mensch, er war wütend", sagte Tuchel über Neymar, "der Kerl, der ihn vorher gefoult hatte, hat nicht mal Gelb gesehen, das war ein bisschen bizarr."

Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Europa League
    1
    Fussball / Europa League
    Götze trifft für Eindhoven erneut
  • Fussball / UEFA Europa League
    2
    Fussball / UEFA Europa League
    Leverkusen startet mit Kantersieg
  • Transfermarkt
    3
    Transfermarkt
    Choupo-Moting strebt Rückkehr an
  • Fussball / Bundesliga
    4
    Fussball / Bundesliga
    Nächster Coronafall beim FC Bayern?
  • Fussball / Champions League
    5
    Fussball / Champions League
    Ein Gladbacher verzaubert weltweit

Bereits vergangenen Spieltag zeigte PSG ein Torfestival, als es gegen AC Amiens ein 4:4-Unentschieden gab.

Paris lief in einem Coronavirus-Trikot auf. Auf diesem fand sich eine solidarische Bekundung an die chinesische Bevölkerung, die am meisten unter dem Coronavirus leidet.