Lesedauer: 2 Minuten

PSG siegt im Heimspiel gegen FCO Dijon. Das Starensemble lässt dem Abstiegskandidaten keine Chance. Julian Draxler wird bereits in der 1. Halbzeit eingewechselt.

Anzeige

Paris Saint-Germain feiert am 27. Spieltag der Ligue 1 einen überzeugenden Heimsieg.

Gegen FCO Dijon gewinnen die Hauptstädter mit 4:0 (1:0). Pablo Sarabia (3.) brachte PSG schon früh auf die Siegerstraße. Kylian Mbappé (74./90.+1) und Mauro Icardi (76.) machten in der zweiten Hälfte alles klar. (Das Spiel im Ticker zum Nachlesen)

Anzeige
Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Bundesliga
    1
    Fussball / Bundesliga
    Bayerns vier heiße Startelf-Duelle
  • Fussball / Champions League
    2
    Fussball / Champions League
    Wo Gladbach besser ist als Real
  • Basketball / BBL
    3
    Basketball / BBL
    Covid-Zoff: "Zweiklassengesellschaft"
  • Int. Fussball / Ligue 1
    4
    Int. Fussball / Ligue 1
    Kovac mit seinem Latein am Ende?
  • Motorsport / Formel 1
    5
    Motorsport / Formel 1
    Hamilton der Beste aller Zeiten?

Julian Draxler wurde bereits in der 17. Minute eingewechselt, nachdem Angel Di Maria leicht angeschlagen raus musste.

Für Draxler war es der elfte Einsatz in der Liga in der laufenden Spielzeit. Den Treffer zum 2:0 legte er auf (insgesamt jetzt fünf Torvorlagen). Er muss jedoch weiter auf seinen ersten Saisontreffer warten. Draxlers DFB-Kollege Thilo Kehrer spielte durch.

DAZN gratis testen und Fußball-Highlights der Ligue 1 live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

PSG ist nach dem Dreier weiter souveräner Spitzenreiter in Frankreich. Das Team von Thomas Tuchel thront 13 Punkte vor "Verfolger" Olympique Marseille. (Die Tabelle der Ligue 1)