Lesedauer: 2 Minuten

Paris Saint-Germain schlägt den FC Nantes in der Ligue 1 mit 2:0 und zieht davon. Kylian Mbappé und Neymar treffen für die Mannschaft von Trainer Thomas Tuchel.

Anzeige

Der französische Fußball-Meister Paris St. Germain hat in der Ligue 1 den dritten Sieg in Folge gefeiert und die Tabellenführung ausgebaut.

Mit Nationalspieler Julian Draxler in der Startelf bezwang die Mannschaft von Trainer Thomas Tuchel den achtmaligen französischen Champion FC Nantes mit 2:0 (0:0).

Anzeige

Mit noch einem Spiel in der Hinterhand hat PSG (36) fünf Punkte Vorsprung auf Verfolger Olympique Marseille (31).

Meistgelesene Artikel
  • Fußball
    1
    Fußball
    Magath vor Rückkehr in Profifußball
  • Fußball / Bundesliga
    2
    Fußball / Bundesliga
    FC Bayern will Ajax-Juwel holen
  • Kampfsport / Wrestling
    3
    Kampfsport / Wrestling
    The Rock trauert um Vater
  • Wintersport / Skispringen
    4
    Wintersport / Skispringen
    Kobayashi distanziert Geiger klar
  • Int. Fußball / Premier League
    5
    Int. Fußball / Premier League
    Klopp-Einwurfcoach über Reds und FCB

Mbappé und Neymar treffen

Weltmeister Kylian Mbappe (52.) brachte die Hausherren nach einem wunderschönen Außenristpass von Angel Di Maria per Hacke in Führung.

Per Foulelfmeter sorgte Superstar Neymar (85.) für die Entscheidung. Neymars vermeintlicher Treffer in der ersten Halbzeit war nach Eingreifen des Videoschiedsrichters zurückgenommen worden.

Jetzt das aktuelle Trikot von Paris Saint-Germain bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE

Draxler wurde in der 78. Minute durch Pablo Sarabia ersetzt. Nationalspieler Thilo Kehrer stand wegen einer Verletzung am rechten Fuß weiterhin nicht im Kader.

Am Sonntag war die Partie der Hauptstädter bei AS Monaco wegen eines Sturms abgesagt worden. Zuvor hatte es heftige Unwetter in Frankreich gegeben, dabei waren zwei Personen ums Leben gekommen.

Die Begegnung wird am 15. Januar, drei Tage nach dem eigentlichen Rückspiel im Pariser Prinzenpark, nachgeholt.