Lesedauer: 2 Minuten

Paris - Paris Saint-Germain fährt den nächsten Sieg ein und baut seine beeindruckende Serie aus. Neben den Superstars Mbappé und Neymar trifft auch ein weiterer Stürmer.

Anzeige

Der französische Meister Paris St.Germain hat seine Siegesserie in der Ligue 1 ausgebaut.

Ohne den erkrankten Nationalspieler Julian Draxler bezwang die Mannschaft von Trainer Thomas Tuchel am 19. Spieltag den SC Amiens mit 4:1 (1:0).

Anzeige

DAZN gratis testen und internationale Fußball-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIG

Durch den fünften Sieg in Serie bleibt PSG mit 45 Punkten souveräner Tabellenführer vor Olympique Marseille (38), das 3:1 (0:0) gegen Olympique Nimes gewann.

Der Champions-League-Achtelfinalgegner von Borussia Dortmund ging durch Weltmeister Kylian Mbappe (10.) in Führung.

Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Bundesliga
    1
    Fussball / Bundesliga
    Kroos erzählte FC Bayern Lüge
  • Fußball / Bundesliga
    2
    Fußball / Bundesliga
    Rangnick erklärt Milan-Absage
  • Fussball / Transfermarkt
    3
    Fussball / Transfermarkt
    Transferticker: Martínez zu Topklub aus Frankreich?
  • Transfermarkt
    4
    Transfermarkt
    Neuer Nürnberg-Plan mit FCB-Talent
  • Fussball / 2. Bundesliga
    5
    Fussball / 2. Bundesliga
    Nürnberg holt Schweinsteiger

Neymar (46.), der den ersten Treffer vorbereitet hatte, erhöhte kurz nach der Halbzeit. Nachdem Mbappe (65.) für die Vorentscheidung gesorgt hatte, gelang John Mendoza (70.) per Direktabnahme noch der Anschlusstreffer.

Mauro Icardi (84.) traf zum Endstand.

Jetzt aktuelle Fanartikel der internationalen Top-Klubs bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE 

Draxlers Nationalmannschaftskollege Thilo Kehrer wurde in der 58. Minute für Thiago Silva eingewechselt.