Lesedauer: 2 Minuten

Paris Saint-Germain feiert in der Ligue 1 den fünften Sieg in Folge. Thilo Kehrer gibt nach monatelanger Verletzungspause sein Comeback.

Anzeige

Nationalspieler Thilo Kehrer hat beim französischen Serienmeister Paris Saint-Germain auch in der Liga sein Comeback gefeiert.

Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Champions League
    1
    Fussball / Champions League
    Coronatest: Barca-Profi meldet sich
  • Transfermarkt
    2
    Transfermarkt
    Holt United Dembélé statt Sancho?
  • Fussball / Transfermarkt
    3
    Fussball / Transfermarkt
    Transferticker: Valencia stellt alle Spieler zum Verkauf
  • Motorsport / Formel 1
    4
    Motorsport / Formel 1
    Der Absturz eines Ex-Weltmeisters
  • Int. Fussball / Serie A
    5
    Int. Fussball / Serie A
    Khedira kämpft gegen Aus bei Juve

Beim 4:0 (2:0)-Sieg der Pariser beim AS Saint-Etienne wurde Kehrer in der 78. Minute eingewechselt. Für den Verteidiger war es der erste Einsatz in der Ligue 1 seit dem 1. Spieltag. Danach hatte Kehrer wegen einer Fußverletzung vier Monate gefehlt. (Service: Tabelle der Ligue 1)

Anzeige

DAZN gratis testen und internationale Fußball-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

In der Champions League gegen Galatasaray Istanbul (5:0) hatte er unter der Woche bereits sein Pflichtspiel-Comeback gefeiert. Für Paris trafen in Saint-Etienne Leandro Paredes (9.), Kylian Mbappe (43., 89.) und Mauro Icardi (72.). Superstar Neymar vergab einen Foulelfmeter (62.).