Neymar muss in der Champions League auch in der neuen Saison zuschauen. Der Brasilianer wurde für drei Spiele gesperrt
Neymar fehlt PSG mindestens zehn Wochen © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

PSG-Superstar Neymar wird bei seiner Ankunft in Barcelona von Journalisten umlagert und verliert nach einer Frage die Fassung.

Anzeige

PSG-Superstar Neymar hat die Fassung verloren.

Der Brasilianer, der mit einer Fußverletzung zehn Wochen ausfällt, absolviert ein Teil seiner Reha-Maßnahmen in Barcelona. Dort landete er am Donnerstag und wurde im Anschluss von einigen Reportern umringt.

Anzeige

Diese fragten Neymar, der an Krücken gehen musste, unentwegt, ob er noch einmal das Trikot des FC Barcelona tragen wolle. Aber statt einer diplomatischen Antwort wurde der brasilianische Superstar deutlich.

"Verar***t micht nicht", blaffte der 26-Jährige, laut der spanischen Marca, die Journalisten an.

Er scheint von den Gerüchten sichtlich genervt zu sein.

Meistgelesene Artikel
  • FC Bayern: Trainer Niko Kovac spricht über Beziehung zu Karl-Heinz Rummenigge, Karl-Heinz Rummenigge und Bayern-Trainer Niko Kovac auf dem Oktoberfest
    1
    Fußball / Bundesliga
    Rummenigge legt sich bei Kovac fest
  • Franck Ribery und Arjen Robben stehen vor ihrem letzten Pflichtspiel beim FC Bayern
    2
    Fußball / DFB-Pokal
    Robben und Ribéry erneut Trumpf?
  • Julian Brandt (r.) wechselt zum BVB - Kai Havertz (l.) bleibt dagegen wohl in Leverkusen
    3
    Fußball / Bundesliga
    Brandt-Verkauf: Folgen für Havertz
  • Ralf Rangnick (r.) räumt im Sommer den Trainer-Posten bei RB Leipzig für Julian Nagelsmann
    4
    Fußball / DFB-Pokal
    Rangnick: So läuft es mit Nagelsmann
  • Frankreichs Meister PSG befindet sich in unruhigen Zeiten
    5
    Fussball / Champions League
    Wird PSG zum Milliardengrab?