FBL-FRA-LIGUE1-BORDEAUX-PSG
Ricardo Gomes muss bei Girondins Bordeaux gehen © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

In der Ligue 1 zieht Girondins Bordeaux die Reißleine. Teamchef Ricardo Gomes muss den Trainerstuhl räumen. Seine Bilanz der letzten Spiele gibt den Ausschlag.

Anzeige

Der französische Erstligist Girondins Bordeaux und Teamchef Ricardo Gomes gehen getrennte Wege. Die "einvernehmliche Trennung" gab der Klub am Dienstagabend auf seiner Homepage bekannt.

"Wir bedanken uns für sein Engagement für den Klub und für seine Professionalität", hieß es in einer Erklärung des sechsmaligen Meisters nach nur einem Sieg in den vergangenen sechs Spielen und dem Absturz auf Rang 13.

Anzeige
Meistgelesene Artikel

Der Brasilianer hatte den Posten im September des vergangenen Jahres übernommen. Gomes fungierte als Teamchef, weil ihm die notwendige Trainerlizenz fehlte. Der Franzose Eric Bedouet, der angesichts der fehlenden Lizenz von Gomes offiziell Trainer war, wird nun zumindest vorübergehend die Verantwortung übernehmen.