Mario Balotelli ist dafür bekannt, große Töne zu spucken. In diesem Fall macht das sein Berater. Balotelli ist laut Raiola einer der zehn besten Stürmer der Welt.

Mino Raiola ist vermutlich der reichste und mächtigste Berater im Weltfußball. Von seinen Spielern hält er zumindest öffentlich große Stücke und spart nicht mit Lobeshymnen auf diese.

Jüngstes Beispiel ist Mario Balotelli von OGC Nizza, dessen Vertrag im Sommer ausläuft, wodurch er ablösefrei wechseln könnte. "Er ist einer der zehn besten Stürmer der Welt – und der beste Italiens", sagte Raiola bei RAI.

Demnach sind zahlreiche internationale Spitzenklubs aus England und Italien hinter ihm her – unter anderem Juventus, Rom, Neapel und Inter.

Für Raiola ist das wenig verwunderlich: "Balotelli ist 100 Millionen Euro wert, aber ablösefrei - und deshalb ein Schnäppchen."

Ob er wirklich 100 Millionen Euro wert ist, sei dahingestellt – auf jeden Fall spielt Balotelli unter Trainer Lucien Favre eine gute Saison. In 19 Liga-Partien erzielte der 27-Jährige 13 Tore, dazu traf er bereits sechs Mal in der Europa League.