Nach der Niederlage gegen Lyon feiert Paris Saint-Germain eine Tor-Gala gegen Montpellier HSC. Im Mittelpunkt steht Rekordschütze Edinson Cavani, der den Tränen nah ist.

Nach der 1:2-Niederlage gegen Olympique Lyon feierte Paris Saint-Germain am 23. Spieltag einen deutlichen 4:0-Erfolg gegen Montpellier HSC.

Im Mittelpunkt stand Rekordschütze Edinson Cavani, der nach dem zwischenzeitlichen 1:0 den Tränen nah war. (Das Spiel im TICKER zum Nachlesen)

Der Uruguayer traf im 229. Spiel für PSG zum 157. Mal und knackte damit den bisherigen Torrekord von Zlatan Ibrahimovic, der 156 Tore in nur 180 Partien für den Scheichklub erzielt hatte. 

(DAZN zeigt die Ligue 1 live. Jetzt kostenlosen Testmonat sichern!)

Doppelpacker Neymar und Angel di Maria sorgten mit ihren Toren für einen ungefährdeten PSG-Sieg. (Tabelle der Ligue 1)

Die Pariser führen die Tabelle nun mit 59 Punkten vor Lyon (48 Zähler), Olympique Marseille (47) und der AS Monaco (46) an. (Spielplan/Ergebnisse der Ligue 1)

Die drei Verfolger haben aber ein Spiel weniger auf dem Konto und können am Sonntag den Abstand noch verkürzen.